Heilpraktiker München Stephanie Lehner

Ganzheitliche Begleitung

Naturheilkunde

Die klassische Naturheilkunde ist wohl der älteste Zweig der Naturheilkunde. Sie nutzt fünf Elemente der Natur (Luft, Wasser, Licht, Ernährung, Bewegung), um die Selbstheilkräfte des Menschen wieder zu neuem Leben zu erwecken. Zu den klassischen Naturheilverfahren zählen die Verfahren, die auf den „Fünf Säulen“ nach Sebastian Kneipp basieren. Dazu gehören:

  • Hydro- und Thermotherapie: Waschungen, Güsse, Wickel, Packungen, Sauna, Dampfbäder und Überwärmungsbäder.
  • Ernährungstherapie: Vitalstoffreiche Vollwerternährung und Heilfasten.
  • Bewegungstherapie: Sport, Gymnastik, Bewegung, Massagen und Physiotherapie.
  • Phytotherapie: Traditionelle und moderne Pflanzenheilkunde
  • Ordnungstherapie: ausgewogene Lebensführung, Entspannung

Ganz gleich, ob eine der oben genannten, oder eine Reiz-, Ausleitungs- oder Regulationstherapie Anwendung findet – all diese Behandlungsarten können erfahrungsgemäß den Körper befähigen, die erforderlichen Heilungsprozesse einzuleiten. Welche Behandlungsart nun für wen die richtige ist, hängt einerseits von der Art der Erkrankung ab und andererseits von der gesamtgesundheitlichen Situation